Kopfbild Biwerkreisel
26.10.2019 erstellt von: Christian Martens


Stadtradeln Bad Vilbel – ein Rückblick

Im September nahm die Stadt Bad Vilbel zum zweiten Mal an der Aktion Stadtradeln teil, bei der verschiedene Teams drei Wochen lang ihre Fahrradkilometer sammeln und damit einen Beitrag zur CO2-Vermeidung leisten. Wir als ADFC-Team starteten hochmotiviert als Titelverteidiger, aber die Beobachtung, die Peter Sauer im Editorial der letzten Ausgabe der FRANKFURT aktuell bereits thematisiert hat, hat uns eiskalt erwischt: Die Schulen sind bei diesem Wettbewerb mächtig im Kommen.


Bild
Quelle: www.stadtradeln.de

Das ADFC-Team in Frankfurt hatte im Wettbewerb mit den Schulen noch die Nase vorn. Demgegenüber ergab sich in Bad Vilbel ein anderes Bild.

Ja, wir konnten im Vergleich mit dem vorigen Jahr unsere Teamgröße von 32 auf 36 erhöhen. Ja, wir sind mehr Kilometer pro Teammitglied geradelt. Ja, wir hatten den Radler Bad Vilbels mit den meisten Kilometern in unseren Reihen. Ja, wir haben unser Vorjahresergebnis mit einer Teamleistung von 16.524 km um fast 20 Prozent und damit mehr als deutlich verbessert. Und trotzdem hat es dieses Mal nicht ansatzweise zum ersten Platz gereicht!

Das Team des Georg-Büchner-Gymnasiums war fast doppelt so groß wie im Jahr zuvor, erhöhte auch die Zahl der geradelten Kilometer pro Teammitglied, erradelte damit stolze 23.690 km und verwies uns dergestalt sehr deutlich auf den zweiten Platz. Chapeau! Schulleiter Carsten Treber wurde sogar Stadtradel-Star – durch seine sehr publikumswirksame Aktion, seinen Autoschlüssel für die drei Wochen, über die sich die Aktion erstreckte, dem ersten Stadtrat auszuhändigen. Am letzten Tag der Aktion organisierte er zudem mit seinem Team eine kleine Fahrraddemo durch Bad Vilbel.

An dieser Stelle will ich nochmals an das Editorial von Peter Sauer anknüpfen: Natürlich ist das für uns als ADFC ein Erfolg, weil wir mehr Menschen aufs Rad bringen wollen. Das Schöne daran: Der starke Zuspruch, den die Aktion dieses Mal hatte, wurde auch von den Verantwortlichen der Stadt wahrgenommen. Daher sind wir guten Mutes, dass dies einen positiven Effekt auf den weiteren Ausbau der Radinfrastruktur vor Ort haben wird.


60-mal angesehen




© ADFC 2019

ADFC-Mitglied werden
Meldeplattform Radverkehr
Hessischer Radroutenplaner
bike-kitchen - unsere Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt
Radfahren üben auf dem Verkehrsübungsplatz