Kopfbild Bad Vilbel Winter
04.11.2022 20:15erstellt von: Dr. Ute Gräber-Seißinger


Autokorrektur – Lesung mit Autorin und Mobilitätsexpertin Katja Diehl

Autokorrektur

Katja Diehl beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Verkehrswende und neuen Mobilitätskonzepten. Im Februar dieses Jahres ist ihr Buch Autokorrektur. Mobilität für eine lebenswerte Welt erschienen.


Im Rahmen der Buchmesse Frankfurt am Main wurde es kürzlich mit dem Deutschen Wirtschaftsbuch-Leserpreis ausgezeichnet.

Die zentrale Botschaft des Buches: Jede und jeder sollte die freie Wahl haben, ob er oder sie ein Leben mit eigenem Auto führen möchte oder nicht. Demgegenüber werden zu viele Menschen förmlich ins Auto gezwungen, weil es für sie keine ernst zu nehmenden Alternativen gibt.

Am Freitag, dem 4. November 2022 um 20:15 Uhr wird Katja Diehl in der Stadtbibliothek Bad Vilbels, Niddaplatz 2, aus ihrem Buch lesen. Sie wird ihre Ideen zu der Frage vorstellen, wie sich die Privilegierung des Autos beenden und stattdessen ein inklusives und klimagerechtes Verkehrssystem ins Werk setzen lässt.

Die von der Stadt Bad Vilbel unterstützte Veranstaltung wurde von den NaturFreunden Bad Vilbel initiiert; der ADFC Bad Vilbel unterstützt sie als Sponsor.

Eintritt: 12,- Euro, ermäßigt 8,- Euro | Kartenvorverkauf: Kartenbüro an der Wasserburg, Klaus-Havenstein-Weg 1, Tel.: 06101 55 94 55, tickets‍(‌at‌)‍bad-vilbel.de

Wir freuen uns auf eine ganz besondere Veranstaltung und sind gespannt auf die Impulse, die sie zur Lösung der Verkehrsprobleme auch in Bad Vilbel beisteuern wird.


91-mal angesehen




© ADFC 2022

ADFC-Mitglied werden
Verkehrswende Hessen
Zum VilRadMonitor des ADFC Bad Vilbel
Rad-Service-Netzwerk
Initiative Bad Vilbel Plastikfrei
Mängelmeldungen direkt an die Stadt
Hessischer Radroutenplaner
Radfahren üben auf dem Verkehrsübungsplatz