Kopfbild Freundliche Begegnung
23.03.2020 erstellt von: Dr. Ute Gräber-Seißinger


Aktuelles zu unseren Veranstaltungen im Jahr 2020

Radeln in der Natur - eine exzellente Frischluftkur<p>Foto: Marion Hohmann

Liebe Radfahrende, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitglieder,

die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bringen viele Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen mit sich. Auch wir sind betroffen. So wissen wir heute noch nicht, welche unserer für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen (siehe unten, von dort aus gelangt man zu unserem Veranstaltungskalender) tatsächlich stattfinden können, verschoben werden oder ersatzlos ausfallen müssen.

Über unseren Newsletter und unsere Website halten wir Euch auf dem Laufenden – aber bitte habt Nachsicht, sollte es mal länger dauern als gewöhnlich.


Oberstes Gebot bleibt: soziale Kontakte, wo immer es geht, vermeiden, den Anweisungen und Empfehlungen der Behörden und Virologen folgen.

Mitten in der Coronakrise erfährt das Fahrrad ungeahnte Wertschätzung. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und renommierte Virologen empfehlen das Radfahren als gesündeste Alternative für notwendige Alltagsfahrten.

Der ADFC appelliert auch an die Kommunen, jetzt kreativ zu werden und den Menschen den Umstieg aufs Fahrrad zu erleichtern. Die kolumbianische Hauptstadt Bogotá beispielsweise widmet mehr als 100 Kilometer Autospuren in temporäre Radspuren um und schafft dadurch attraktive Räume zum Radfahren, siehe https://www.washingtontimes.com/news/2020/mar/17/bikes-vs-virus-bogota-expands-paths-in-novel-strat/

In der Krise Chancen nicht übersehen, raus aus dem gewohnten Trott, rauf aufs Fahrrad! Radfahren ist eine gute Möglichkeit, aus dem Haus zu kommen, sich zu bewegen, frische Luft zu tanken – und dem manchen drohenden Lagerkoller entgegenzuwirken. Natürlich allein, oder nur mit denen, mit denen man in einem gemeinsamen Haushalt zusammenlebt.

Wir wünschen Euch alles Gute. Bleibt gesund und lasst uns gemeinsam diese große Herausforderung bestehen. Für Eure Fragen und Anregungen sind wir offen, wendet Euch am besten per E-Mail an uns: info[at]adfc-bad-vilbel.de

Euer
ADFC Bad Vilbel


Weitere Informationen


157-mal angesehen




© ADFC 2020

ADFC-Mitglied werden
Fahrradfahren? Ja, täglich!
#MehrPlatzFürMenschen
#MobilPrämieFürAlle
Meldeplattform Radverkehr
Hessischer Radroutenplaner
bike-kitchen - unsere Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt
Radfahren üben auf dem Verkehrsübungsplatz